Die Blutegeltherapie ist ein Verfahren der Naturheilkunde.

Während des Blutsaugens, sondern die Egel verschiedene Wirkstoffe in Blut und Gewebe ab.

Die gute Wirkung einer solchen Therapie, ist vor allem dem Egelspeichel zu verdanken.

Am intensivsten erforscht, wurden die Substanzen Eglin und Hirudin.

Eglin wirkt schmerzstillend und Entzündungsprozessen entgegen.

Hirudin hemmt die Blutgerinnung, was sich positiv auf die Fliesseigenschaft des Blutes auswirkt.

Einsatzgebiete:

  • Arthrose/Arthritis
  • Nervenschmerzen
  • Schleimbeutelentzündung
  • Sehnenentzündung
  • Wundheilungsstörung