„Wer sagt, Glück kann man nicht anfassen, hat niemals einen Hund gestreichelt.“

Seit meiner Kindheit sind Hunde fester Bestandteil meines Lebens.

Durch meinen Golden Retriever Rüden Milo, der leider schon in jungen Jahren Probleme mit dem Bewegungsappart zeigte, suchte ich nach einem Hundephysiotherapeuten, der uns begleitend zur Schulmedizin weiterhelfen konnte.

So lernte ich Nancy kennen, die regelmäßige Behandlungen bei Milo durchführte. Hierbei habe ich erfahren, wieviel man mit der Physiotherapie erreichen kann.

Dies hat mich dazu bewogen, selbst die Ausbildung zur Hundephysiotherapeutin zu absolvieren.

2018 & 2019 absolvierte ich hierzu die Ausbildung bei Hundephysio.lu, und schloss diese als Klassenbeste vor einem tierärztlichen und tierphysiotherapeutischen Prüfungskomitee 2019 mit einem sehr guten Ergebnis ab.

Seitdem bin ich fester Bestandteil von Hundephysio.lu, und nehme mit großem Interesse an Weiterbildungen im Rahmen der Hundephysiotherapie teil.

Hierzu zählen:

  •  Dorntherapie und Breuss Massage (Dozentin Susanne Schmitt)
  • Coxarthrose/HD (Doz. Katja Wagener)
  • Cubitalarthrose/ ED (Doz. Katja Wagener)
  •  ISG/Becken in der manuellen Therapie (Dozentin Nina Reiber TPSP)
  • Lasertherapie
  • Gangbildanalyse beim Hund (Dozent Tierarzt Peter Rosin)
  • Arthrose und Naturheilkunde beim Hund (Doz. Claudia Krapf)
  • Diagnose „Bulldogge“ (Doz. Tierarzt Peter Rosin)
  • „Verrückter Rücken“ (Doz. Tierarzt Peter Rosin)
  • Schilddrüsenunterfunktion beim Hund (Dozentin Andrea Frost)
  • Durchtrittigkeit beim Hund trainerisch begegnen (Vetwissen Team)
  • ISG – Irrsinniges Schmerzhaftes Gelenk – Das Kreuz mit dem Kreuz (Peter Rosin)
  • Becken und Iliosakralgelenk (Nina Reiber)
  • Nierendiät (Claudia Krapf)

Weitere Fortbildugen sind selbstverständlich geplant, um auf dem aktuellen medizinischen Stand zu bleiben, damit Ihre vierbeinigen Lieblinge von den best möglichen Behandlunsgmethoden profitieren können.

Mein Ziel ist es, Ihrem Hund zu helfen, damit Sie Ihre gemeinsame Zeit wieder schmerzfrei und in vollen Zügen genießen können.