Das „Cranium“ ist der Schädel, das „Sacrum“ das Kreuzbein.

Diese knöchernen Strukturen sind über die harte Hirnhaut (Dura Mater) miteinander verbunden.

Bewegungen die im Schädel entstehen, werden vom Kopf, über die Dura Mater auf das Kreuzbein übertragen

Cranio Sakrale Therapie

Zu dem Cranio Sacralen System gehören:

  • Schädel, Kreuzbein & Wirbelsäule
  • Hirn und Rückenmarkshäute

Indikationen der Cranio- Sacralen Therapie:

  • Akute Schmerzzustände
  • Neurologische Erkrankungen
  • Koordinationsschwierigkeiten
  • Unruhe
  • Stressbedingte Anspannung
  • Nach Geburtskomplikationen u.v.m